Schulbuchproduktion auch in Krisenzeiten

Deutschsprachige Schulen sind in Rumänien weiterhin sehr gefragt. Trotz voller Klassenkapazitäten bleibt der Lehrer- und Lehrbuchmangel weiterhin ein großes Problem. Die Corona-Krise hat auch den Schulalltag zum Erliegen gebracht, trotzdem geht die Produktion der Schulbücher in deutscher Sprache weiter. Diese sollen pünktlich zum Schulbeginn im September einsatzbereit sein.

„Schulbuchproduktion auch in Krisenzeiten“ weiterlesen

Wir helfen Georgien

Vor genau 30 Jahren und damit noch zu Sowjetzeiten hat Rainer Kaufmann, ein west-deutscher TV-Journalist, zum ersten Mal Georgien besucht. Das Land faszinierte ihn so sehr, dass er fortan zwischen Deutschland und Georgien pendelte. In dieser Zeit hat er zahlreiche TV-Dokumentationen für deutsche Sender im Kaukasus produziert und einige Bücher veröffentlicht. Seit 2012 ist er Herausgeber der traditionsreichen deutschsprachigen Monatszeitung aus dem Südkaukasus, “Kaukasische Post“.

„Wir helfen Georgien“ weiterlesen

Banater Zeitung erscheint pünktlich trotz Corona-Krise

Trotz Corona-Krise kann die Banater Zeitung  wie gewohnt jeden Mittwoch gelesen werden. Abonnenten wissen das zu schätzen. Die Redakteure der Banater Zeitung mussten sich in den vergangenen Wochen auf die Krisensituation einstellen und neue Wege finden, damit alles reibungslos klappt.

„Banater Zeitung erscheint pünktlich trotz Corona-Krise“ weiterlesen

Peter Handke, ein Enfant terrible der Literatur

“Wenn der Geist hell bleibt, will ich alt werden.” Unter diesem  Titel fand vorige Woche im Bukarester Schillerhaus ein Literaturabend über den österreichischen Schriftsteller Peter Handke statt. Universitätsprofessorin Dr. Mariana-Virginia Lăzărescu und die Schauspielerin Alexandra Murăruș stellten mittels eines originellen Dialogs das Leben und Werk des Nobelpreisträgers für Literatur 2019 vor.

„Peter Handke, ein Enfant terrible der Literatur“ weiterlesen