Freunde von Hundertbücheln

Hundertbücheln, das „Dorf der hundert Hügel“ wurde gegen Ende des 12. Jahrhunderts von Siebenbürger Sachsen mitten in einer außergewöhnlichen Landschaft erbaut. 2015 wurde eine engagierte Gruppe internationaler Landschaftsplaner und –architekten auf die Kirchenburg, das Dorf und die Landschaft aufmerksam und gründeten im selben Jahr den Verein „Churchfortress e.V. Friends of Hundertbücheln – Movile“.

„Freunde von Hundertbücheln“ weiterlesen

Österreichische Kulturtage in Hermannstadt (11.-14. November 2021)

„TRANSFORMATIONs“ – Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft in einer sich verändernden Welt

Die Verbindungen zwischen Kunst und Wissenschaft sind stärker und haben größere gesellschaftliche Auswirkungen, als es auf den ersten Blick scheint. Die zeitgenössische Welt bestätigt immer wieder die wechselseitigen Einflüsse zwischen den beiden Bereichen, die bei den Österreichischen Kulturtagen 2021 in Hermannstadt unter dem Motto „TRANSFORMATIONs” – tiefgreifende Veränderungen auf allen Ebenen – hervorgehoben und diskutiert werden sollen.

„Österreichische Kulturtage in Hermannstadt (11.-14. November 2021)“ weiterlesen

Duminică, 31 octombrie 2021

Creștinii de confesiune lutherană și reformată sărbătoresc astăzi Ziua Reformei, zi comemorativă dedicată mişcării de înnoire spirituală a Bisericii Romano-Catolice, proces istoric iniţiat la 1517 de călugărul german Martin Luther şi care a rezultat în divizarea credinţei în rândul creştinilor apuseni

Emisiunea religioasă „Cuvântul de duminică“, sinteză pornind de la pasajele biblice:

Iezechiel   Capitolul 11, versetul 19

Şi le voi da aceeaşi inimă şi duh nou voi pune în ei; voi scoate din trupul lor inima cea de piatră şi le voi da inimă de carne

Epistola către Efeseni a Sfântului Apostol Pavel     Capitolul 6; versetele 10, 11

În sfârşit, fraţilor, întăriţi-vă în Domnul şi întru puterea tăriei Lui. Îmbrăcaţi-vă cu toate armele lui Dumnezeu, ca să puteţi sta împotriva uneltirilor diavolului

„Fusion: Talks“ – wie man Kunst und Wissenschaft zusammenbringt

Unter dem Titel „Fusion: Talks – Kunst und Wissenschaft, für neue Formen des künstlerischen Ausdrucks“ fanden vom 11. bis zum 14. Oktober zwei hybride Workshops statt, in denen dieses neue Konzept erläutert wurde. Die Diskussionen konnten auf der Facebook-Seite des Veranstalters, der Qolony Association-Colony for Art and Science, und auf der Facebook-Seite des Österreichischen Kulturforums Bukarest, das das Projekt unterstützt hat, mitverfolgt werden.

„„Fusion: Talks“ – wie man Kunst und Wissenschaft zusammenbringt“ weiterlesen