Ein Rückkehrer renoviert die Draaser Kirchenburg

Bernd Wagner ist ein Rückkehrer und wohnt in Hellsdorf im Burzenland. Er kennt seine Heimat Siebenbürgen wie kein anderer. Und er ist gekommen, um dort etwas zu tun, wo Not am Mann ist. So im verlassenen Draas, im Repser Ländchen. Mit ihm unterhielt sich Christa Richter.

„Ein Rückkehrer renoviert die Draaser Kirchenburg“ weiterlesen

Fragen und Antworten zum neuen Entschädigungsgesetz für die Nachkommen der Deportierten

Ein neues Gesetz zur Entschädigung der Nachkommen der ehemaligen Russlanddeportierten und der Deportierten in den Bărăgan hält gegenwärtig die Rumäniendeutschen in Atem.

„Fragen und Antworten zum neuen Entschädigungsgesetz für die Nachkommen der Deportierten“ weiterlesen

Die Rumäniendeutschen in der Zwischenkriegszeit

In der zweite Augusthälfte fand in Rosenau bei Kronstadt schon zum 12. Mal das „Festival für Film und Geschichten“ statt. Unter den zahlreichen Vortragenden befand sich auch der Wissenschaftler Ottmar Traşcă, Forscher am Klausenburger Geschichtsinstitut „George Bariţiu“.

„Die Rumäniendeutschen in der Zwischenkriegszeit“ weiterlesen