Man braucht Kraft und Geduld um ein großes Erbe zu verwalten

Im Zentrum von Keisd befindet sich die im gotischen Stil errichtete evangelische Kirche, deren Bau Ende des 15. Jahrhundertst begann und bis 1525 dauerte. Neben der Kirche gibt es ein Touristenbüro, das von der Stiftung Adept betreut wird.

„Man braucht Kraft und Geduld um ein großes Erbe zu verwalten“ weiterlesen

„Cantus Ecclesiae“ mit Erich Türk

Das Orgelmusikfestival “Cantus Ecclesiae”, das in der Zeitspanne vom 23. bis zum  31. Mai 2021 in der Bukarester Kathedrale St. Josef stattgefunden hat, war ein Erfolg. Das Publikum, das dank der neulich eingetretenen Lockerungsmaßnahmen an den fünf  Konzerten des Festivals live teilnehmen konnte, war begeistert.

„„Cantus Ecclesiae“ mit Erich Türk“ weiterlesen

Grezenlos. Fără frontiere. Borderless

Karten helfen uns uns die Welt besser zu verstehen und uns zu orientieren. Wir alle legen unsere Lebenskoordinaten mit Hilfe von Karten fest. Wo befindet sich mein Land? Wo verbringe ich meinen Urlaub am liebsten? Wohin führt meine Traumreise? Unabhägig davon, ob wir sie im gedruckten oder digitalen format verwenden, Karten sind unentbehrlich und fasszinierend.

„Grezenlos. Fără frontiere. Borderless“ weiterlesen

Brukenthal 300 – Ideen für ein Denkmal. Collagen und Modelle

“Brukenthal 300 – Ideen für ein Denkmal. Collagen und Modelle” heißt die Ausstellung des Künstlers Peter Jacobi, die am 22. April 2021 im Terrassensaal des Begegnungs- und Kulturzentrums Friedrich Teutsch in Hermannstadt eröffnet wurde.

„Brukenthal 300 – Ideen für ein Denkmal. Collagen und Modelle“ weiterlesen

Frau Meier lügt! – Ein literarisches Schultagebuch

Amüsant und traurig zugleich ist Axel Barners literarisches Schultagebuch „Frau Meier lügt!“, das vor kurzem erschienen ist. Mit viel Humor beschreibt der Autor darin seine zum Teil schockierenden Erfahrungen als Deutschlehrer in einer Klasse mit Flüchtlingskindern in der Zeitspanne vom 31. August 2015 bis Anfang Juli 2016.

„Frau Meier lügt! – Ein literarisches Schultagebuch“ weiterlesen

Hinter den Kulissen von „Fidelio bist Du!“

Beethoven, dessen 250. Geburtstag wir feiern, hat nur eine Oper – Fidelio – geschrieben. „Wer du auch seist, ich will dich retten, heißt es im zweiten Akt der Oper – eine universelle Botschaft, die nie an Relevanz verloren hat. Der Mensch wird zum Menschen, wenn er andere Menschen rettet, auch wenn sie ihm nicht direkt verbunden sind.

„Hinter den Kulissen von „Fidelio bist Du!““ weiterlesen

Wer sind die Gewinner der Coronakrise?

Generell werden wir alle Verlierer der Krise sein. Es sind Menschen gestorben und sterben weiter. Schon heute werden viele Arbeitnehmer in Kurzarbeit geschickt oder entlassen und Unternehmen müssen Insolvenz anmelden. Die Restaurants, Bars und Cafes, die Tourismus-, Travel & Reisebranche, zu der natürlich die Luftfahrtlinien gehören, sind von der Krise heftig betroffen. Auch alle Veranstalter, Messebauer und der Branche angehörigen, wie z.B. Caterer leiden gerade extrem.

„Wer sind die Gewinner der Coronakrise?“ weiterlesen