Premiere in Rumänien: „Mauthausen – zwei Leben“ Dokumentarfilm anlässlich des Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust


Mauthausen ist der Name eines der schrecklichsten Lager des nationalsozialistischen Vernichtungssystems. Simon Wielands österreichischer Dokumentarfilm „Mauthausen – Zwei Leben” (2020) stellt zwei verschiedene Perspektiven und neue Archivelemente nebeneinander und stellt das tägliche Leben in diesem riesigen Gefängnis für des „Reichs politische Feinde, die nicht mehr umerzogen werden konnten” nach.

„Premiere in Rumänien: „Mauthausen – zwei Leben“ Dokumentarfilm anlässlich des Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust“ weiterlesen

Unter der Haut – eine geheime Geschichte aus dem Zentrum des Holocaust

Angesicht, aber ohne etwas Vorhersehbares in ihrer Beziehung … Eine Geschichte über ein dreifaches Tabu beendet den ersten Teil des Programms „Performing Austria – das Spektakel unserer Zeit“: Die Produktion „Unter der Haut“ von Yonatan Calderon, vom österreichischen Verein „Beseder“ wird kostenlos und exklusiv am Sonntag, 28. Juni, zwischen 18.00 und 24.00 Uhr vom österreichischen Kulturforum auf seiner Website präsentiert. Die Aufführung wird von der israelischen Botschaft in Rumänien und vom Verein Accept unterstützt.

„Unter der Haut – eine geheime Geschichte aus dem Zentrum des Holocaust“ weiterlesen