Freunde von Hundertbücheln

Hundertbücheln, das „Dorf der hundert Hügel“ wurde gegen Ende des 12. Jahrhunderts von Siebenbürger Sachsen mitten in einer außergewöhnlichen Landschaft erbaut. 2015 wurde eine engagierte Gruppe internationaler Landschaftsplaner und –architekten auf die Kirchenburg, das Dorf und die Landschaft aufmerksam und gründeten im selben Jahr den Verein „Churchfortress e.V. Friends of Hundertbücheln – Movile“.

„Freunde von Hundertbücheln“ weiterlesen

Übernachtung in Kirchenburgen und Tagesausflüge in Siebenbürgen

Wie wäre es, in einer Kirchenburg zu übernachten? In den Kirchenburgen von Frauendorf, Meschen und Wurmloch wurden die alten Räume, in denen die Sachsen ihre Vorräte aufbewahrten, in Übernachtungsmöglichkeiten umgewandelt, die einzigartig in Siebenbürgen sind.

„Übernachtung in Kirchenburgen und Tagesausflüge in Siebenbürgen“ weiterlesen

Eginald Schlattner mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Der Schriftsteller Eginald Schlattner, Rothberger Pfarrer der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien, auch als Gefängnisseelsorger tätig, ist vom deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. 

„Eginald Schlattner mit Bundesverdienstkreuz geehrt“ weiterlesen