Jugendwerk Rumänien – mit neuem Mut in den Frühling

Junge Menschen im Leben und im christlichen Glauben stark machen – das ist das große Anliegen des Jugendwerkes der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien. Schwerpunkt der Arbeit des Jugendwerkes sind die großen Zeltlager im Sommer. Diese Arbeit und diese Veranstaltungen wären nicht möglich ohne den LandesJugendMitarbeiterKreis (LJMK).

„Jugendwerk Rumänien – mit neuem Mut in den Frühling“ weiterlesen

Mit Bildung gegen Armut

Dass Menschen in Europa in solch erbärmlichen Verhälntnissen leben, das konnten Heidi Haller und Peter Wielath aus Deutschland kaum fassen, als sie zum ersten Mal 2008 während einer privaten Reise das Dorf Cidreag im Verwaltungskreis Satu Mare unweit der ukrainischen Grenze besuchten.

„Mit Bildung gegen Armut“ weiterlesen

„Wild und frei“ – eine Fotoausstellung im Schillerhaus

Klaus Fabritius, der Leiter des Altreichforums, ist in Bukarest wohlbekannt. Doch nur wenige wissen, dass er ein leidenschaftlicher Fotograf ist. Wer sich davon überzeugen will, sollte beim Schillerhaus vorbeigehen und die Fotoausstellung „Wild und frei“ bewundern. Ein Interview von Christa Richter.

„„Wild und frei“ – eine Fotoausstellung im Schillerhaus“ weiterlesen

Online-Premiere – „Gemma Habibi” von Robert Prosser

Das Klopfen kommt aus dem Reich der Angst. Kontrolliert oder nicht, die Gewalt ist oft ein Zufluchtsort und ein Mittel zur Bestätigung für junge Menschen, die ihren Platz in den Gemeinschaften, denen sie angehören, nicht mehr finden. Die vom österreichischen Kulturforum Bukarest und dem Deutschen Staatstheater in Timisoara co-produzierte Performance „Gemma Habibi” wurde von dem Schriftsteller und Performer Robert Prosser zusammen mit dem Schlagzeuger Lan Sticker geschaffen. Sie richten sich insbesondere an junge Menschen – und Erwachsene im Allgemeinen -, die sich in einer modernen multikulturellen Stadt isoliert fühlen oder die Kontrolle über ihre sozialen Beziehungen verlieren.

„Online-Premiere – „Gemma Habibi” von Robert Prosser“ weiterlesen

Neujahrsempfang des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt

In Kronstadt ist es mittlerweile zur Tradition geworden, dass das Ortsforum im Januar die Mitglieder und Freunde des Demokratischen Forums der Deutschen in Kronstadt zum Neujahrsempfang einlädt. Pandemiebedingt kam aber in diesem Jahr  alles anders.

„Neujahrsempfang des Demokratischen Forums der Deutschen im Kreis Kronstadt“ weiterlesen