Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Bericht

Bericht

E-Mail Drucken PDF
Ostergruß des Bischofs der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien 
Reinhart Guib.

Bericht

E-Mail Drucken PDF
An der Ende Januar vom Bukarester Kulturhaus „Friedrich Schiller“ veranstalteten Gedenkfeier zum 70. Jahrestag der Russlanddeportationen der Rumäniendeutschen beteiligten sich auch Zeitzeuginnen.  Im Anschluss wurde auch das zweisprachige Buch „Erinnerungen/Amintiri“ von Dora Dumitru vorgestellt. Diese Erinnerungen an die Deportation waren 2010 vom Regionalforum Altreich des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) in einem Bukarester Verlag herausgegeben worden. Die nunmehr 91-jährige Dora Dumitru ist durch den Erinnerungsband rumänienweit bekannt geworden. Die Buchpräsentation übernahm Carmen Cobliş, Geschäftsführerin des DFDR im Altreich. In der Einleitung würdigte sie auch den 2006 verstorbenen Leopold Minkiewicz, ihren Vorgänger im Amt des Geschäftsführers bei der Stiftung „Transcarpatica“, der ebenfalls ein Opfer der Russlanddeportation gewesen war. Sie hören eine Aufzeichnung unserer Mitarbeiterin Christa Richter.

Bericht

E-Mail Drucken PDF
Das Deutsche Jahrbuch für 2015 der „Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien” ist zu Beginn des neuen Jahres erschienen. Unsere Mitarbeiterin Christa Richter hat es durchgeblättert und berichtet über die wichtigsten Themen in den Bereichen Politik, Kultur, Schulwesen, Geschichte, die die deutsche Minderheit in Rumänien im vorigen Jahr bewegten und die im jüngsten Jahrbuch wiedergegeben werden.

Bericht

E-Mail Drucken PDF
Einer der bekanntesten Volkskundler Siebenbürgens, der berühmte Töpferfachmann Horst Klusch, verstarb vor Kurzem in Hermannstadt. Unsere MitarbeiterinChrista Richter berichtet im Folgenden, wie aus einem Dorfschullehrer ein bekannter Fachmann wurde, dem u. a. der wohlbekannte Töpfermarkt in Hermannstadt zu verdanken ist.

Weitere Beiträge...

Seite 10 von 23

Namenstage

Heute: Verkündigung d. Herrn, Lucia Morgen: Ludger, Manuel, Manuela, Lara

Anmeldung