Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Reportage

Reportage

E-Mail Drucken PDF

Aus Anlass des 90. Todestages des banat-schwäbischen Dichters Adam Müller-Guttenbrunn haben dem österreichischen Kulturkreis nahestehende kulturelle und akademische Einrichtungen in Bukarest mehrere Veranstaltungen vorbereitet. Geboten wurden sie von Dr. Hans Dama, ehemaliger Professor an der Universität Wien und Bundesobmann des Vereins der Banater Schwaben in Österreich. Ein Beitrag unseres Kollegen Reiner Wilhelm.

Reportage

E-Mail Drucken PDF
Jedes Jahr vergibt der Deutsche Bundestag mit der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Technischen Universität Berlin etwa 120 Stipendien für junge Hochschulabsolventen aus 28 Nationen, darunter auch Rumänien. Das Internationale Parlaments-Stipendium (IPS) ist offen für hochqualifizierte, engagierte, aufgeschlossene und politisch interessierte junge Frauen und Männer, die im Rahmen dieses Programms die Möglichkeit erhalten, praktische Erfahrungen im Bereich der parlamentarischen Arbeit zu sammeln. Das IPS-Programm dauert insgesamt 5 Monate (1. März bis 31. Juli). Das Internationale Parlaments-Stipendium steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert.Am 17. Oktober wurden in Bukarest bei einem Empfang die Auserwählten für das Parlamentsstipendium 2014 vorgestellt. Fünf rumänische Hochschulabsolventinnen werden ab dem 1. März 2014 das Praktikum im Deutschen Bundestag aufnehmen. Unsere Kollegin Monica Strava war beim Empfang dabei und berichtet.

Reportage

E-Mail Drucken PDF

 Die Deutsche Schule Bukarest und die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland haben am Donnerstag, den 26.09.2013,  die Einweihung des neuen Schulgebäudes in Bukarest gefeiert.

Die Deutsche Schule Bukarest (DSBU) wurde 2007 gegründet und ist inzwischen eine vom Auswärtigen Amt anerkannte Deutsche Auslandsschule und Mitglied des Weltverbands Deutscher Auslandsschulen. An der Einweihungsfeier beteiligten sich der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest, Werner Hans Lauk, der österreichische Botschafter Dr. Michael Schwarzinger, Vertreter der Schweizer Botschaft, Vertreter des Rumänischen Bildungsministerium sowie zahlreiche Eltern. Die Feier wurde  von Musik- und Tanzdarbietungen der Kindergartengruppe und von Schülergruppen umrahmt.

Unsere Kollegin Monica Strava war dabei und berichtet.

Reportage

E-Mail Drucken PDF
 Gestern hat Deutschland zum 18. Mal in der Geschichte der Bundesrepublik den Bundestag gewählt. Knapp 62 Millionen Wahlberechtigte waren aufgerufen über die Zusammensetzung des 18. Bundestags zu entscheiden - darunter drei Millionen Erstwähler. Die Wahlbeteiligung lag mit 71,5 Prozent etwas höher als 2009 mit 70,8%. In Bukarest fand anlässlich der Bundestagswahl eine Wahlparty statt, zu der die Deutsche Botschaft Bukarest und die Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer eingeladen hatten. Unsere Kollegin Monica Stava war dabei und berichtet.

Seite 38 von 43

Namenstage

Heute: Eleonora, Ella, Dorothea, Doris Morgen: David, Konstantin, Vigil., Paul

Anmeldung