Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Interview

E-Mail Drucken PDF

FÜR DIE NEUE ORBAN-REGIERUNG STEHT DIE INVESTITUR AM 24. FEBRUAR AN Die liberale Orban1-Regierung hat am letzten Tag vor ihrer Entlassung durch den Misstrauensantrag der sozial-demokratischen Opposition im Parlament insgesamt 25 Dringlichkeitsverordnungen herausgebracht. Das Parlament entscheidet nun, welche von ihnen und in welcher Form als Gesetzesvorschriften gelten sollen. Paralell dazu läuft die Prozedur zur Amtseinführung der Orban2-Regierung. Es geht dabei um dasselbe Kabinett und ein leicht abgeändertes Regierungsprogramm. Die Ministerkandidaten werden diese Woche in den Fachausschüssen des Parlaments angehört, am kommenden Montag soll das Parlamentsplenum darüber entscheiden, ob die Regierung das Vertrauensvotum erhält oder nicht. Fällt die Regierung, kommt es zum Regierungsvorschlag Orban3, erhält auch dieser das Vertrauensvorum nicht, löst der Staatspräsident infolge einer konsultativen Absprache mit den beiden Kammernvorsitzenden das Parlament auf und es kommt zu vorgezogenen Parlamentswahlen. Über die politischen Verhältnisse dieser Tage sprach mit dem Abgeordneten des Deutschen Forums im Parlament Rumäniens Ovidiu Gant am Dienstag Vormittag Adrian Ardelean von der deutschen Sendung des Rumänischen Rundfunks in Temeswar.

Namenstage

Heute: Helmut, Ludolf, Berthold Morgen: Amadeus, Diemut

Anmeldung