Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Bericht

BERICHT

E-Mail Drucken PDF

NEUIGKEITEN UND TRADITION AUF DEM TÖPFERMARKT IN HERMANNSTADT. Der beliebte Hermannstädter Töpfermarkt fand Anfang September zum 53. Mal statt und war auch diesmal ein Anziehungspunkt für zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. Unsere Mitarbeiterin Christa Richter war dabei und berichtet.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/10/04/neuigkeiten-und-tradition-auf-dem-toepfermarkt-in-hermannstadt/

 

Bericht

E-Mail Drucken PDF

SACHSENTREFFEN 2019 IN BISTRITZ   

Am vergangenen Wochenende fand im nordsiebenbürgischen Bistritz das Sachsentreffen nun schon zum 29. Mal statt. Trotz der Entfernung hatten sich viele aufgemacht, um mitzumachen. Es sollen über 2000 Gäste dabeigewesen sein, die nicht nur aus Siebenbürgen sondern auch aus Deutschland und Österreich anreisten. Ein herrliches Herbstwetter, ein reiches Kulturprogrammm, viel Musik und Trachtenträger machten das Fest zu einem Erlebnis. Unsere Mitarbeiterin Christa Richter berichtet darüber.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/10/01/sachsentreffen-2019-in-bistritz-2/

Bericht

E-Mail Drucken PDF

KARFREITAG 2019   

Der Freitag vor Ostern ist im deutschsprachigen Raum als Karfreitag bekannt. Die Kirche gedenkt der Kreuzigung Jesu. Mit einer Ansprache zum Karfreitag 2019 begleitet Sie im Folgenden Pfarrer Johanes Lundbeck aus Karlsruhe, zurzeit im Hilfseinsatz bei der Evangelischen Kirchengemeinde A. B. Bukarest.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/04/19/karfreitag-2019/

Bericht

E-Mail Drucken PDF

„ÜBER DIE WELT IN DER WIR LEBEN“. VORTRAGSREIHE IM BUKARESTER ATHENÄUM Über eine wissenschaftliche Tagung zu berichten, ist nicht einfach. Berühmte und bekannte Persönlichkeiten aus aller Welt kommen zu Wort. Probleme des Lebens und Überlebens in unserer Zeit wissenschaftlich zu durchleuchten, ist ein gewagtes Unterfangen! Seit vorigem Jahr gibt es eine derartige Vortragsreihe im Rumänischen Athenäum, veranstaltet von der Stiftung Humanitas Aqua Forte. Unter den Vortragenden befanden sich auch rumänische Wissenschaftler, die sich im Ausland einen Namen gemacht haben. Mehr über die 2. Auflage der Konferenzreihe „ Über die Welt in der wir leben“ (23.-27. Februar 2019)  erfahren wir von unserer Mitarbeiterin Christa Richter.

Bericht

E-Mail Drucken PDF

ÜBER RAUM UND ZEIT VERBUNDEN    „Der Nestor der Geschichte der Evangelischen Gemeinde von Bukarest ist Hans Petri.” Mit diesen Worten hat Dr. Daniel Zikeli, Stadtpfarrer der Evangelischen Gemeinde A. B. Bukarest, eine Würdigung des deutschen Theologen Hans Petri eingeleitet, der in den Jahren 1921 bis 1951 als evangelischer Stadtpfarrer von Bukarest tätig war. Sein Leben und Wirken wurde von Udo Acker vorgestellt, ein Enkel Hans Petris. Sie hören Auszüge aus seiner Ansprache, aufgezeichnet von Reiner Wilhelm. Die Ansprache war teil des Eröffnungsprogramms am 10. und 11. November vergangenen Jahres für die mehrjährige Veranstaltungsserie „Gesichter – Grenzen – Geschwister“, mit der die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien in der Zeit 2018 – 2021 hundert Jahre seit ihrer Gründung in neuer Form begeht. Hans Petri hat sich zeitlebens mit der Geschichte der deutschen beziehungsweise deutschen evangelischen Gemeinschaften im Altreich beschäftigt. Zwei seiner Werke sind besonders bekannt:  „Geschichte der evangelischen Gemeinde zu Bukarest, von den Anfängen bis 1938” sowie „Geschichte der deutschen Siedlungen in der Dobrudscha: Hundert Jahre deutschen Lebens am Schwarzen Meere”. Die 2018 beziehungsweise 2014 neu herausgebrachten Werke sind nun auch in rumänischer Fassung verfügbar.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/03/04/ueber-raum-und-zeit-verbunden/

Seite 1 von 19

Namenstage

Heute: Hedwig, Gallus, Gordon, Carlo Morgen: Rudolf, Marie-Louise, Adelheid

Anmeldung

Startseite