Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Aktuell bei Radio Bukarest

Interview

BUNDESTAGSDELEGATION ZU BESUCH IN BUKAREST Eine Delegation des Ausschusses für europäische Angelegenheiten des Deutschen Bundestags hat einen zweitägigen Besuch in Bukarest abgestattet. Die Delegation stand unter Leitung des Ausschussvorsitzenden Gunther Krichbaum, Mitglied des Deutschen Bundestages seitens der CDU. Im Rahmen einer Pressekonferenz äußerten sich die Delegationsteilnehmer zu Ihren Eindrücken und den von ihnen geführten Gespräche. Darüber hinaus wurden auch aktuelle europolitische Themen angesprochen. Hören Sie nun ein Interview mit Gunther Krichbaum, dem Leiter der Delegation. Das Gespräch führte unsere Kollegin Cristina Stoica.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/02/12/bundestagsdelegation-zu-besuch-in-bukarest/

Interview

FREUDE AM WETTBEWERB Schule und Sport schließen sich nicht gegenseitig aus: Szidonia Izabella Fehér und Annemarie Lutsch sind sowohl Schülerinnen des „Friedrich Schiller“- Gymnasiums in Neumarkt, als auch Sportlerinnen. Beide haben schon internationale Wettbewerbserfahrung. Obwohl sie jeden Tag hart trainieren, bleibt ihnen auch Zeit für Hausaufgaben und Hobbies. Unsere Mitarbeiterin Krisztina Molnár hat mit den zwei jungen Sportlerinnen gesprochen.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/02/08/freude-am-wettbewerb/

Interview

DANCE AROUND THE DRAGON TREE Der Berliner Schlagzeuger Maurice de Martin und der Bukarester Pianist Mircea Tiberian feierten am Freitag vergangener Woche das 20 jährige Jubiläum ihrer künstlerischen Zusammenarbeit. Vor einem breiten Publikum wurde im Bukarester Auditorium-Saal der Mediathek der Bukarester Musikuniversität das Album Dance around the Dragon Tree der beiden Künstler lanciert. Die Herausgabe des Albums fand mit Unterstützung der Deutschen Botschaft statt. Im ersten Teil des Konzertes spielten die beiden Musiker eine freie Improvisation. Nach dem Konzert führte unsere Kollegin Cristina Stoica ein Gespräch mit dem deutschen Künstler Maurice de Martin. Er ist Künstler, Schlagzeuger, Perkussionist, Multi-Instrumentalist, Komponist und Prozesskünstler. Neben seinem Wirken als Musiker arbeitet Maurice de Martin auch mit partizipativen Formen zeitgenössischer Kunst und betätigt sich als Hochschuldozent und Forscher in der künstlerischen Forschung, Transdisziplinarität und Improvisation. Als Musiker wirkt er in Crossover-Projekten von Avantgarde-Jazz, Neuer Musik, Improvisationsmusik und osteuropäischer Folklore, spielt aber auch Noise, Metal, Rock und verschiedene Formen elektronischer Musik. Neben seinem instrumentalen musikalischen Schaffen arbeitet er im Kontext der Klanginstallationen und Medienkunst.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/02/07/dance-around-the-dragon-tree/

Weitere Beiträge...

Seite 9 von 618

Namenstage

Heute: Lea, Elmar, Reinhilde Morgen: Otto, Rebekka, Toribio

Anmeldung

Startseite