Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Aktuell bei Radio Bukarest

Interview

Ende September  hat in Salzburg in Österreich die 13. Konferenz Europäischer Regionen und Städte zum Thema „Next Generation – attraktive Regionen und Städte für künftige Generationen“stattgefunden. Die jährlich stattfindende Konferenz Europäischer Regionen und Städte wird jeweils zu aktuellen Themen für Regionen und Städte Europas im Hinblick auf zukünftige Strategien und Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Bildung organisiert. Mit dabei war auch der Kronstädter Stadtrat seitens des Deutschen ForumsCristian Macedonschi. Anfang Oktober empfing er Gäste aus Salzburg in Kronstadt und diese Woche vertritt Cristian Macedonschi seine Heimatstadt auf zwei bedeutenden wirtschaftlichen Veranstaltungen in München. Mit ihm sprach am 03. Oktober unsere Kollegin Monica Strava. 

Reportage

Am vergangenen Wochenende war es soweit: nach 27 Jahren des Abbruchs, Durchbruchs und Aufbruchs und 18 Jahren seit dem letzen Kirchentag in Rumänien hat die kleingewordene aber zukunftsorientierte Evangelische Kirche A.B. in Rumänien zwischen dem 29. September und dem 1. Oktober zum Evangelischen Kirchentag in Kronstadt, anlässlich des 500. Reformationsjubiläums, eingeladen. Organisatoren waren die Evangelisch Lutherische Kirche in Rumänien, die Gemeinschaft der evangelischen Siebenbürger Sachsen in Deutschland, die Honterusgemeinde sowie der Kirchenbezirk Kronstadt und seine Gemeinden. In der Heimatstadt  des großen siebenbürgischen Humanisten, Universalgelehrten und Reformators der Siebenbürger Sachsen Johannes Honterus freute man sich auf die Begegnung, das Teilen und das Feiern mit den Gästen von nah und fern, unter dem Motto "Aus gutem Grund: Evangelisch in Rumänien". 
Unsere Kollegin Monica Strava war auch beim Kirchentag in Kronstadt dabei und berichtet.

Interview

Ab morgen, den 3. Oktober, gibt es  im Museum "Casa Mureşenilor" in Kronstadt 111 Werke des deutschen Renaissance-Künstlers Albrecht Dürer zu sehen. Die 108 Kupferstiche und 3 Holzschnitte stammen aus dem Privatbesitz des deutschen Kunstsammlers Thomas Emmerling, der uns einige Auskünfte zu der Ausstellung gibt. Die Fragen stellte Bianca Şahighian. Die Ausstellung kann bis zum 03. Dezember besichtigt werden.

Seite 7 von 524

Namenstage

Heute: Cordula, Salome, Ingbert Morgen: Johannes C., Severin, Uta

Anmeldung

Startseite