„Das Sofa findet Geschichten“

Die Donau verbindet – sie verbindet Länder und Menschen in einer von Vielfalt geprägten Region in Europa. Von dieser Überlegung ist der österreichische Künstler Josef Trattner ausgegangen, als er das Projekt der „Sofafahrten“ startete. Er hat viele Jahre die Donauländer bereist, immer in Begleitung eines Sofas.

Auf diesem wurden Persönlichkeiten aus Kunst, Musik und Literatur aufgefordert, Platz zu nehmen  und über ihre Länder und ihre Erfahrungen zu sprechen. Dieses, das ziegelfarbene Schaumstoffsofa, wurde so zum optischen Mittelpunkt des Projekts. Im September 2020 weilte Josef Trattner, auf Einladung des Österreichischen Kulturforums Bukarest, erneut in Rumänien, um an dem Event „Josef  Trattners Danube Sofa Journeys“ teilzunehmen


Foto: Josef Trattner SOFA, Schwarzes Meer 2016 Pigmentdruck auf Bütte 160 x 120 cm © Josef Trattner