Krise als Chance begreifen

Wie alle anderen kulturellen Einrichtungen hat auch das Bukarester Goethe-Institut seine Tore sperren müssen, doch dem breiten Publikum werden weiterhin interessante Projekte geboten.

Darüber hinaus wurden auch neue Formate entwickelt, wie zum Beispiel die Serie Rendezvous @Goethe. Wie man in Zeiten der Corona –Krise kreativ sein und sich den neuen Anforderungen stellen kann, erzählt der Institutsleiter Dr. Joachim Umlauf in einem Gespräch mit unserer Kollegin Cristina Stoica. 

Dr. Joachim Umlauf, Leiter des Goethe-Instituts Bukarest
Foto: persönliches Archiv Dr. Joachim Umlauf