Musik im Blut – der niederländische Dirigent Theo Wolters

Nach mehreren Monaten, in denen die Konzerte der Neumarkter Philharmonie nur über das Fernsehen und im Internet übertragen wurden, durfte ab Januar das Publikum wieder in den Konzertsaal. Doch es dauerte nicht lange, denn Ende März fand das letzte Konzert mit Zuschauern statt.

Mit dieser Gelegenheit war nach langer Zeit das erste Mal ein Dirigent aus dem Ausland dabei. Eingeladen wurde der holländische Dirigent Theo Wolters. Auch für ihn war dieses Konzert ein ganz besonderes Ereignis. Mehr darüber erfahren Sie von unserer Mitarbeiterin Krisztina Molnár.

Foto: Lajos Lörinc