Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Interview

Interview

E-Mail Drucken PDF

GEDENKVERANSTALTUNG RUSSLANDDEPORTATION / BLICK AUF INNENPOLITISCHES GESCHEHEN   Die beiden Parlamentskammern sind am 29. Januar zu einer gemeinsamen Sitzung einberufen, um über die Wahl der Bürgermeister in zwei Wahlgängen zu debattieren. Die national-liberale Regierung verknüpft den Gesetzentwurf mit der Vertrauensfrage vor dem Parlament. Die oppositionelle sozial-demokratische PSD ist mit dieser Maßnahme unzufrieden und bereitet unterdessen einen Misstrauensantrag vor. Die Sozialdemokraten rechnen mit der Unterstützung des Ungarnverbands UDMR und zeigen sich bereit, diesbezüglich auch mit weiteren Parlamentariern zu verhandeln. Über den Misstrauensantrag soll das Parlament Anfang Februar abstimmen. Darüber sowie über die Gedenkveranstaltung des Deutschen Landesforums anlässlich der 75 Jahre seit Beginn der Russlandverschleppung Rumäniendeutscher ab Januar 1945 hören Sie Ovidiu Ganț, den Abgeordneten des Deutschen Forums (DFDR) im Parlament Rumäniens, im Gespräch mit Adrian Ardelean von der Sendung in deutscher Sprache beim Rumänischen Rundfunk in Temeswar. Das Interview ist am Montagabend aufgenommen worden.

INTERVIEW

E-Mail Drucken PDF
PROJEKTE DES BUKARESTER GOETHE-INSTITUTS FÜR 2020   

Seit Herbst vorigen Jahres hat das Bukarester Goethe-Institut einen neuen Leiter. Dr. Joachim Umlauf blickt über eine langjährige Erfahrung als Leiter von Goethe-Instituten zurück. Er studierte Germanistik und Romanistik und promovierte 1993 in romanistischer Literaturwissenschaft. Anschließend war er für den DAAD als Lektor und in der Zentrale in Bonn tätig. 2005 übernahm er die Leitung des Goethe-Insituts in Amsterdam. Es folgten die Goethe-Institute in Paris, Lyon und Marseille, deren Tätigkeit Dr. Joachim Umlauf, als Leiter koordinierte. Wir führten mit Dr. Joachim Umlauf ein Gespräch über die Projekte des Bukarester Goethe-Instituts für das Jahr 2020.

Das Interview hören Sie hier:
http://www.funkforum.net/2020/01/08/projekte-des-bukarester-goethe-instituts-fuer-2020/

INTERVIEW

E-Mail Drucken PDF

DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE AM PROTESTANTISCH-THEOLOGISCHEN INSTITUT IN HERMANNSTADT   In diesem Herbst feierte das Protestantisch-Theologische Institut in Hermannstadt 70 Jahre seit seiner Gründung, während der Intensivkurs Deutsch sein 20. Jubiläum beging. Der Kurs wird von Lehrkräften des Germanistik-Lehrstuhls der Universität „Lucian Blaga“ angeboten, richtet sich hauptsächlich an Absolventinnen und Absolventen orthodoxer theologischer Fakultäten und erfreut sich großer Beliebtheit in Osteuropa. Der Hermannstädter Professor Gerhard Konnerth hat von Anfang an hier unterrichtet und berichtet im Folgenden, was es mit diesem Kurs auf sich hat. Das Gespräch führte Christa Richter.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/12/30/deutsch-als-premdsprache-am-protestantisch-theologischen-institut-in-hermannstadt/

INTERVIEW

E-Mail Drucken PDF
WEIHNACHTSESSEN NACH ALTEN REZEPTEN   Zu Weihnachten wurde auch früher immer festlich gebacken und gekocht, auf den Tisch kamen traditionelle und üppige Speisen, die man wochenlang vorbereitet hat. Rosina Hoţoi, Rentnerin aus Neumarkt, kocht und bäckt mit Leidenschaft die alten Rezepte nach und erfreut damit ihre Kinder und Enkelkinder. Krisztina Molnar hat sie in ihrer Küche besucht und sie bei den Weihnachtsvorbereitungen begleitet.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/12/24/weihnachtsessen-nach-alten-rezepten/

Seite 1 von 147

Namenstage

Heute: Pauli Bekehrung., Wolfram Morgen: Timotheus u. Titus, Paula

Anmeldung