Interview

Drucken

Auf der malerischen Allee unter den Hartenecktürmen in Hermannstadt gibt es seit kurzem eine Straße der Berühmtheiten. Hier wurden auf Metallplatten Namen verewigt, die zum Kulturleben von Hermannstadt beigetragen haben. Seit diesem Jahr befindet sich auch der Name eines Siebenbürger Sachsen darunter. Es handelt sich um Martin von Hochmeister, den Begründer des ersten öffentlichen Theaters von Hermannstadt. Archivarin Monica Vlaicu vom Zentralarchiv der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien stellt diese Persönlichkeit im Gespräch mit unserer Mitarbeiterin Christa Richter vor.