Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Reportage

Reportage

E-Mail Drucken PDF

Auch dieses Jahr wurde das Maifest der Gymnasialschule Friedrich Schiller aus Neumarkt mit Volkstanz, einer Spielstrasse, Bastelworkshops für die Kleinen, Tombola und mit echter bayerischer Bratwurst gefeiert. Die Idee ein Maifest zu organisieren kam von den deutschen Partnern aus der bayerischen Ortschaft Vielsek, die die Schule aus Neumarkt seit 22 Jahren unterstützen. Eine Reportage unserer Mitarbeiterin Krisztína Molnár.

Reportage

E-Mail Drucken PDF

Das Maskottchen der 3.B-Klasse der Joseph Haltrich Schule in Schässburg ist der Elefant. Die Kinder aus der Elefantenklasse gehen gern zur Schule und musizieren viel. Ihre Lehrerin ist Martha Szombati, für die es wichtig ist, dass ihre Schüler auch untereinander Deutsch sprechen. Eine Reportage von Kristína Molnàr.

Reportage

E-Mail Drucken PDF

Am 21. Mai 2018 haben der deutsche Botschafter Cord Meier-Klodt und seine Gattin Gladys Abankwa-Meier-Klodt zu einem Empfang in der Residenz des Botschafters in Bukarest geladen. Anlass dazu war die offizielle Vorstellung des Kochbuchs „Celebrating Food around the World“ - zu Deutsch „ Essen zelebrieren rund um den Globus“. Das karitative Projekt geht auf eine Initiative des rumänischen Königshauses zurück, an dem 26 Botschaftergattinnen in Bukarest mitgewirkt haben. Unsere Kollegin Monica Strava war dabei und berichtet.

Reportage

E-Mail Drucken PDF

Die österreichische Schriftstellerin Cornelia Travnicek hat am 16. Mai in Bukarest aus ihrem mehrfach ausgezeichneten Roman „Chucks“ gelesen. Am selben Tag hat sie einen Workshop für die Germanistikstudenten an der Universität Bukarest geleitet. Aus der Hauptstadt ging es für eine zweite Lesung nach Klausenburg weiter, wo auch das 15jährige Jubiläum der dortigen Österreichbibliothek gefeiert wurde. Veranstalter der Lesereise waren das Österreichische Kulturforum Bukarest  in Zusammenarbeit mit den Österreich-Bibliotheken in Bukarest und Klausenburg. Bianca Şahighian war bei der Lesung in Bukarest dabei und berichtet.

Seite 8 von 41

Namenstage

Heute: Verkündigung d. Herrn, Lucia Morgen: Ludger, Manuel, Manuela, Lara

Anmeldung