Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Reportage

Reportage

E-Mail Drucken PDF

Mit dem Titel „Brücken – Türme – Technik in der Grundschule“ organisierte das Zentrum für Lehrerfortbildung in deutscher Sprache aus Mediasch letzte Woche ein Seminar für Grundschullehrer und -lehrerinnen in Neumarkt. Gastinstitution war die Gymnasialschule Friedrich Schiller. Unsere Mitarbeiterin Krisztína Molnàr sprach mit den Teilnehmerinnen und der Referentin der Fortbildung, Ioana-Adriana Hermann.

Reportage

E-Mail Drucken PDF

Die Bergschule „Joseph-Haltrich-Lyzeum“ aus Schäßburg war eine der wichtigsten Schulen der Siebenbürger Sachsen. Die erste urkundliche Erwähnung der Schule stammt aus dem Jahr 1522. Nach der Wende 1989 verringerte sich die Anzahl der deutschen Schüler an der Bergschule drastisch, doch immer mehr Kinder aus rumänischen und ungarischen Familien wollen Deutsch als Muttersprache lernen. Unsere Mitarbeiterin Krisztína Molnàr hat die erste Klasse und ihre Grundschullehrerin Karola Fröhlich besucht. 

Reportage

E-Mail Drucken PDF

Schüler der Freien Waldorfschule aus Leipzig haben vergangene Woche die Waldorfklassen der Gymnasialschule Nicolae Balcescu aus Neumarkt besucht, wo sie die Wände ihrer Gastschule bemalten. Nach einem zweiwöchigen Aufenthalt in einem kleinem Dorf neben Reps hatten die deutschen Schüler die Gelegenheit auch das städtische Leben in Rumänien kennenzulernen. Sie hören einen Beitrag von Krisztína Molnàr.

Reportage

E-Mail Drucken PDF

Über siebzig Menschen bilden heute die Kirchengemeinde von Keisd (rumänisch: Saschiz, Verwaltungskreis Mureş). Die siebenbürgische Gemeinde ist insbesondere durch ihre beeindruckende Kirchenburg bekannt, deren Turm dem Schäßburger Stundturm nachempfunden ist. Die Kirchenburg ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Vor allem junge Keisder bemühen sich seit Jahren um den Erhalt der Kirche und der geschrumpften Gemeinde. Eine Reportage von Krisztína Molnàr.

Seite 8 von 39

Namenstage

Heute: Margitta, Ulfried, Uwe Morgen: Mario, Pia, Martha

Anmeldung