Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Interview

Interview

E-Mail Drucken PDF

ULRICH DRECHSLER SPIELT IN BUKAREST   Mit Musik muss man die  Lebensfreude ausdrücken – das ist die Grundeinstellung des Saxophonisten und Klarinettisten Ulrich Drechsler seiner Kunst gegenüber. Dieser hat am 26. Februar in Bukarest sein jüngstes Jazz-Projekt Liminal Zone vorgestellt. Begleitet wurde er von vier herausragenden Musikern: der Sopranistin Özlem Bulut, dem Bassisten Oliver Steeger, dem Schlagzeuger Raphael Keuschnigg und dem Pianisten Amir Ahmadi. Für den 27. Februar war ein Workshop angesetzt, mit demThema die „Wiederentdeckung der Intuition”.Veranstalter der Rumänientournee, die noch ein Konzert am 25. Februar in Klausenburg umfasst hat, waren Jazz Fan Rising und das Österreichische Kulturforum Bukarest. Über Musik und  das Projekt Liminal Zone unetrhielt sich Ulrich Drechsler vor dem Konzert in Bukarest mit Bianca Şahighian.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/03/07/ulrich-drechsler-spielt-in-bukarest/

Interview

E-Mail Drucken PDF
FORUM NEUMARKT, 29 JAHRE SEIT DER GRÜNDUNG    Vor 29 Jahren als das Deutsche Forum in Neumarkt gegründet wurde, hatte die Organisation zahlreiche Mitglieder und Sympathisanten. Doch in den vergangenen Jahren sind viele der älteren Mitglieder verstorben, andere sind ausgewandert, oder haben das Interesse verloren. So hat das Zentrumsforum in Neumarkt heute nur noch wenige aktive Mitglieder. Seit 18 Jahren ist Dr. Michael Liebhardt Vorsitzender des Deutschen Forums in Neumarkt. Mit ihm unterhielt sich Krisztina Molnár, Mitarbeiterin des deutschsprachigen Radioprogrammes beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Rumänien.

Interview

E-Mail Drucken PDF

CATHERINE MILLIKEN SPRICHT ÜBER KREATIVE PARTIZIPATIVE MUSIK Mehr Leute, mehr Kontexte, mehr neue Musik: Wie packen wir das an? Über kreative partizipative Musik, ihre heilende Wirkung und ihr soziales Engagement diskutierte die bekannte Komponistin, Musikerin und Künstlerin Catherine Milliken mit dem Publikum am Montag abend im Bukarester Goethe-Institut. Die gebürtige Australierin hat über ihre Rolle als kreativer Leader und Komponist und über die damit verbundenen Aspekte gesprochen, wie die Entwicklung der Musikfähigkeiten und der sozialen Implikation, die Aufstellung von Strategien und Methoden und wie man die Musiker lehrt, ihre eigenen Objektive und Resultate zu verfolgen. Cathy Milliken hat in den letzten Jahren Projekte für kreative partizipative Musik in Österreich, Südafkrika, Japan und Oman entwickelt. Lange Zeit war sie Leiterin des Erziehungsprogramms der Berliner Philharmoniker. Sie spielt Oboe und singt und ist Mitglied des Ensemble Extrakte, einer Berliner Gruppe von zehn Musikern aus der ganzen Welt, die verschiedee Musikeinflüsse in ihren Werken verarbeiten. Catherine Milliken ist Mitglied des kreativen Teams der Münchner Bienale für Musiktheater und Ehrenmitglied der Beratungsteams des German Music Council und des Goethe-Instituts. Neulich hatte sie die Ehre, Assoziierte Komponistin für das Adelaide Synphonie Orchestra in der Zeitspanne 2018-2020 ernannt zu werden. Catherine Milliken lebt in Berlin. Hören Sie nun ein Interview mit ihr, das im Bukarester Goethe-Institut nach der Pressekonferenz aufgezeichnet wurde. Das Gespräch führte Cristina Stoica.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/03/01/catherine-milliken-spricht-ueber-kreative-partizipative-musik/

Interview

E-Mail Drucken PDF

HONTERUS Schipokal 2019   Am 3. März 2019 findet in der Schulerau die 39. Auflage des HONTERUS Schipokals statt. Veranstalter des wichtigsten Sportevents des Winters sind die Honterusschule in Kronstadt und der Elternverein ProHonterus. Über die diesjährige Auflage sprach Monica Strava mit dem Kronstädter Lokalrat Cristian Macedonschi.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/02/28/honterus-schipokal-2019/

Seite 3 von 119

Namenstage

Heute: Claudia, Wolfram Morgen: Christian, Axel, Emilia

Anmeldung