Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Interview

Interview

E-Mail Drucken PDF

Das Internationale Deutschsprachige Studententheatertreffen in Klausenburg hat mehrfachen Anlass zum Feiern geboten: zehn Jahre ist es her, seitdem es an der Babeș-Bolyai - Universität in Klausenburg das Fach Theaterpädagogik gibt, 15 Jahre Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg, die seit 13 Jahren mit einer Partnerschaft verstärkt wurde und 30 Jahre seit der Gründung der Donauschwäbischen Kulturstiftung des Bundeslandes Baden-Württemberg in Deutschland, einer der Hauptförderer des Studentheatertreffens vom 07. bis 12. Oktober. An diesem Fest der Freude beteiligten sich Studierende aus sechs Universitäten in vier Ländern: Rumänien, Deutschland, Serbien und Kroatien. Zu den Organisatoren des Studentheatertreffens zählte auch Dr. Mirona Stănescu, Leiterin des Departements für Pädagogik und Didaktik in deutscher Sprache an der Babeș-Bolyai - Universität in Klausenburg. Mit ihr sprach unsere Mitarbeiterin Ruxandra Stănescu.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/01/08/ein-fest-der-freude/

Interview

E-Mail Drucken PDF
Wenn man am Ende eines Jahres zurückdenkt was alles so passiert ist in den abgelaufenen Monaten, dann fallen einem vor allem die wichtigsten Ereignisse ein. So geht das auch der siebenbürgischen Burghüterin Marianne Rempler in Meschen. Jeden Sommer kommen hier Karin und Christopher Clotz aus Deutschland zu Besuch, das sind dann für alle besonders schöne und erlebnisreiche Tage. Wie kam es zu dieser Freundschaft? Darüber erfahren Sie im folgenden Interview unserer Mitarbeiterin Christa Richter.

Interview

E-Mail Drucken PDF

In Bukarest gibt es eine besondere Buchhandlung, in der auch Lebkuchen zum Verkauf angeboten wird. Sie heißt Lebbuchenhaus und hat für Kinder allen Alters ausschließlich Bücher in deutscher Sprache im Angebot. Die Idee stammt von Adina Săniuţă, und wird im Gespräch mit unserer Mitarbeiterin Christa Richter vorgestellt.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2018/12/27/haus-der-buecher-und-des-lebkuchens/

Interview

E-Mail Drucken PDF
Über das Immigrantenproblem in Europa zu sprechen, ist kompliziert. Jedes Land vertritt einen Standpunkt, oft prallen Meinungen gegeneinander. Deutschland hat die meisten Flüchtlinge aufgenommen und bemüht sich, diese zu integrieren. Eine Frauenärztin aus Hamburg, Dorle Schrader, berichtet im folgenden Gespräch mit Christa Richter, was sich in einer Frauenpraxis abspielt, wenn die Patientinnen Immigranten sind.

Seite 10 von 119

Namenstage

Heute: Lea, Elmar, Reinhilde Morgen: Otto, Rebekka, Toribio

Anmeldung