Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Interview

Interview

E-Mail Drucken PDF

PROJEKT FREIRAUM Das Projekt Freiraum möchte erkunden, wie es in den Städten Europas um die Freiheit bestellt ist. Welche Fragen ergeben sich, wenn Bürgerinnen und Bürger, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Kulturschaffende ganz ortsspezifisch über den Begriff Freiheit nachdenken. Welche Probleme werden in einer Stadt erkennbar? Indem sie ihre Fragen munter und quer durch Europa tauschten, entwickelten 42 Goethe-Institute und ihre Partner aus Kunst und Zivilgesellschaft kreative Antworten. Das Projekt fidet von 2017 bis 2019 statt. Am Mittwoch, den 30. Januar um 18.00 Uhr, werden im Pavilion 32 des Bukarester Gothe Instituts der Film und die Ausstellung Kinder der Freiheit gezeigt. Thema der beiden Veranstaltungen ist es zu erkunden ob die Freiheit junger Menschen in Litauen durch Vorurteile, gesellschaftliche Haltungen und eingeführte Stereotypen eingeschränkt ist. Der Film und die Ausstellung können bis zum 8. Februar gesehen werden. Über das Projekt Freiraum unterhielten wir uns mit Frau Dr. Evelin Hust, Leiterin des Bukarester Goethe-Instituts. Das Gespräch führte Cristina Stoica.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/01/25/projekt-freiraum/

Interview

E-Mail Drucken PDF

Wie erlebt man das triste Rumänien der späten siebziger Jahre als 15-jähriges Kind aus Westdeutschland? Und welche Erfahrungen sammelt man 26 Jahre später als Manager eines der wichtigsten Verlage für Magazine in Bukarest? Wie schafft man den Wechsel von der Corporate World zur Selbstständigkeit? Wie wichtig ist es sich nicht nur auf Leistung zu konzentrieren, sondern auch auf innere Entdeckunsreise zu gehen? Atworten auf diese spannenden Fragen erfahren Sie aus folgendem Interview mit Dr. Michael Schroeder, Manager der Unternehmensberatugsfirma Linarson. Dr. Michael Schroeder hat in Münster und Paris Wirtschaftswissenschaften studiert und in Saarbrücken über internationale Medien promoviert. Von 2003 bis Ende 2009 war er Geschäftsführer von Burda Rumänien. 2012 gründete er seine eigene Firma Linarson und begeitet als Coach Topmanager auf deren beruflichen und privaten Entwicklungswegen. Vor zwei Jahren erschien sein Buch “Persönliche Meisterschaft für Manager”, das beim Verlag Curtea Veche in Rumänisch im Juni dieses Jahres erscheinen wird. Ein Interview von Cristina Stoica.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/01/18/der-blick-nach-innen-einsichten-eines-unternehemensberaters/

Interview

E-Mail Drucken PDF

Zwei junge Deutschlehererinnen aus Neumarkt haben ihren großen Wunsch erfüllt und vor einigen Jahren die Sprachschule „abcDeutsch“ gegründet. Hier können sowohl Kinder, als auch Erwachsene in individuellen und Gruppenkursen die deutsche Sprache lernen. Unsere Mitarbeiterin Krisztína Molnàr sprach mit Kinga Kelemen, eine Mitbegründerin der Sprachschule.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/01/17/deutsch-ist-nicht-so-schwer/

Interview

E-Mail Drucken PDF
Wiederholungsstraftaten von frühzeitig entlassenen Häftlingen belegen die Schlagzeilen der letzten Tage in Rumänien. Durch das vom Parlament verabschiedete sogenannte Ausgleich-Gesetz  waren 12.000 Häftlinge frühzeitig wegen der schlechten Bedingungen aus den Gefängnissen entlassen worden. Unterdessen setzen Vertreter der regierenden Sozial-Demokratischen Partei die Verleumdungskampagne gegen die deutsche Minderheit in Rumänien fort: der jünste Vorfall – eine im Internet veröffentlichte Fotomontage von Staatspräsident Klaus Johannis mit Helm und Hakenkreuz. Darüber sowie über den Festakt in Bukarest von vergangener Woche zur Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft durch Rumänien spach am Dienstag mit dem Abgeordneten der hiesigen deutschen Minderheit, Ovidiu Ganț, unser Kollege von Radio Temeswar, Adrian Ardelean.

Seite 7 von 119

Namenstage

Heute: Claudia, Wolfram Morgen: Christian, Axel, Emilia

Anmeldung