Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Interview

Interview

E-Mail Drucken PDF
BELIEBTE REISEZIELE FÜR DIESEN SOMMER  Die beliebtesten Reiseziele der Rumänen für kommenden Sommer sind die Türkei, Griechenland, Ägypten und Tunesien. Das Interesse für den Auslandstourismus scheint im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen zu sein, denn es gibt immer mehr Leute, die mehr als eine Hauptreise ins Ausland pro Jahr unternehmen. Dank der günstigen Angebote erfreute sich die Frühjahrsausgabe der heurigen Tourismusmesse eines sehr großen Erfolgs. Weitere interessante Einzelheiten zu diesem Thema erfahren Sie aus folgendem Gespräch mit Nicolae Lech, Geschäftsführer der Firma Nova Travel. Sie hören ein Interview unserer Kollegin Cristina Stoica. Die  Frühjahrsausgabe der Tourismusmesse fand zwischen dem 21. und 24. Februar auf dem Gelände der Bukarester Romexpo statt. Auf einer Ausstellungsfläche von 15.440 Quadratmetern kamen 329 Teilnehmer zusammen, davon 71 aus dem Ausland.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/02/26/beliebte-reiseziele-fuer-diesen-sommer/

Interview

E-Mail Drucken PDF

"ICH WAR IMMER WILLKOMMEN" Mit 170 Dias hat der evangelische Altpfarrer Wolfgang Rehner in Hermannstadt seine Landsleute zu einer Reise in die Nordmoldau eingeladen, in die Bukowina, wo er 1993-1997 in sechs Ortschaften als Seelsorger diente: Dorna Watra / Vatra Dornei, Jakoben / Iacobeni, Pozoritta / Pojorâta, Eisenau / Prisaca Dornei,  Radautz / Rădăuți und Suczawa / Suceava. Die Bukowina damals und heute stellt auch das Thema des folgenden Gesprächs mit unserer Mitarbeiterin Christa Richter.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/02/22/ich-war-immer-willkommen/

Interview

E-Mail Drucken PDF

SEELENPROJEKT DENNDORF  Die Kirchenburg und der freistehende Glockenturm aus Denndorf (rumänisch: Daia) im Kreis Mureș waren dem Verfall preisgegeben, bis der in Schäßburg geborene und nach Deutschland ausgewanderte Uwe Hann es als sein „Seelenprojekt“ entdeckte und sich entschloss, die Kirche zu retten. Uwe Hann lebt heute in Denndorf und hat sich zum Ziel gesetzt, die Kirche wieder zugänglich zu machen und kulturell neu zu nutzen. Mit ihm sprach unsere Mitarbeiterin Krisztina Molnár.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/02/20/seelenprojekt-denndorf/

Interview

E-Mail Drucken PDF

DFDR-FASCHING IN NEUMARKT Beim Sitz des Deutschen Demokratischen Forums in Neumarkt hat die Frauengruppe, die sich jede Woche trifft, gemeinsam den Fasching gefeiert. Eine gute Gelegenheit, wieder zusammen zu sein und sich an die Feste der alten Zeiten zu erinnern. Krisztina Molnár sprach mit Rosina Hoţoi, die einstige Faschingsfeste noch gut in Erinnerung behalten hat.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/02/13/dfdr-fasching-in-neumarkt-2/

Seite 4 von 119

Namenstage

Heute: Claudia, Wolfram Morgen: Christian, Axel, Emilia

Anmeldung