Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Interview

E-Mail Drucken PDF

„Familienzusammenführung versus Freikauf der Deutschen aus Rumänien in der Zeit des Kommunismus“ war das Thema der ­Tagung, die am 19. und 20. April in Hermannstadt/Sibiu vom Demokratischen Forum der Deutschen in Hermannstadt mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stif­tung (KAS) organisiert wurde. Aus Deutschland war eigens Herr Heinz-Günther Hüsch (83) eingereist, der seinerzeit von deutscher Seite die Verhandlungen führte. Im Auftrag der Bundesregierung verhandelte er zwischen 1968 und 1989 die Bedingungen der sogenannten Familienzusammenführung. Bei der Tagung wurden mehrere Referate vorgestellt.   Eines davon beschäftigte sich mit dem Thema „Die evangelische Kirche in Rumänien und die Ausreise der Siebenbürger Sachsen“. Verfasser ist Altpfarerr Wolfgang Rehner, der im Folgenden über seine Eindrücke von der Tagung spricht. Ein Interview unserer Mitarbeiterin Christa Richter.

Namenstage

Heute: Nikolaus, Denise, Henrike Morgen: Ambros, Farah, Benedikte

Anmeldung