Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Bine aţi venit!

GlobalEmisiunea în limba germană din Bucureşti este realizată în cadrul Redacţiei Minorităţi a Societăţii Române de Radiodifuziune. Aria de difuzare a emisiunili acoperă Transilvania, Banat şi zona Bucureşti. Emisiunea este difuzată pe unde medii de luni până sâmbătă între orele 14 şi 15, respectiv duminică între orele 10,20 şi 10,30, pe unde medii, la frecvenţele 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 şi 1593kHz ...

Bericht

Email Imprimare PDF

GÜNTHER OETTINGER: EUROPA BRAUCHT NEUEN ZUSAMMENHALT   Am 23. Januar 2020 hat die  Deutsch-Rumänische Industrie- und Handelskammer AHK Rumänien den traditionellen Neujahrsempfang im Bukarester Parlamentspalast gefeiert. Ehrengast des Abends war der deutsche CDU-Politiker Günther Oettinger gewesen. Er sei ein erfahrener Politiker  und habe sich zuerst in Deutschland und dann auf europäischer Ebene bewährt, beteuerte der Geschäftsführer der Kammer Sebastian Metz. Oettinger war von 2005 bis 2010 Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, danach fünf Jahre lang EU-Kommissar für Energie, weitere zwei Jahre Kommissar für digitale Gesellschaft und Wirtschaft und von Anfang 2017 bis Ende 2019 EU-Kommissar für Haushalt und Personal. Es gebe wohl kaum Zweifel daran, so Geschäftsführer Metz, dass Günther Öttinger weiß, wie man Brücken baut und wie wichtig Vertrauen ist. Sie hören im Folgenden die Rede des deutschen Politikers Günther Oettinger, mit der er sich am 23. Januar in Bukarest an die rumänisch-deutsche Wirtschaftscommunity wandte.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2020/01/28/guenther-oettinger-europa-braucht-neuen-zusammenhalt/

Onomastica

Astăzi: Irmgard, Irma, Hedwig Mâine: Corona, Falko, Jacinta