Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Interview

E-Mail Drucken PDF

WÖCHENTLICHES GESPRÄCH MIT DEM DFDR-ABGEORDNETEN OVIDIU GANȚ IM PARLAMENT RUMÄNIENS   Das Leitungsgremium der Sozialkdemokratischen Partei – PSD – hat am Montagabend beschlossen, mit der Regierungsumbildung ins Parlament zu gehen. Das, nachdem der Koalitionspartner ALDE die Regierung verließ und Staatspräsident Klaus Johannis eine Absegnung der Regierungsumbildung ablehnte. Die Verfassung sieht auch so vor, dass im Fall einer Änderung der politischen Zusammensetzung der Regierung das Kabinett erneut ins Parlament zur Bestätigung gehen muss. Unterdessen bereiten die Oppositionsparteien auf Initiative der Nationalliberalen von der PNL einen Mistrauensantrag vor, da sie befürchten, dass die PSD auch ohne eine Bestätigung seitens der Parlamentsmehrheit weiterhin regieren würde. Die Bürgerpartei USR schlägt vor, im Fall eines Regierungsumsturzes vorgezogene Parlamentswahlen zeitgleich mit den Kommunalwahlen im kommenden Frühjahr stattfinden zu lassen. Über das innenpolitische Geschehen hören Sie Ovidiu Ganț, den Abgeordneten des Deutschen Forums im Parlament Rumäniens. Das Gespräch mit Adrian Ardelean von der Sendung in deutscher Sprache beim Rumänischen Rundfunk in Temeswar wurde am Dienstagvormittag aufgenommen.

Namenstage

Heute: Sidonia, Nikolaus T., Karl Morgen: Leopold, Leopoldine, Albert, Nikolaus

Anmeldung