Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Bine aţi venit!

GlobalEmisiunea în limba germană din Bucureşti este realizată în cadrul Redacţiei Minorităţi a Societăţii Române de Radiodifuziune. Aria de difuzare a emisiunili acoperă Transilvania, Banat şi zona Bucureşti. Emisiunea este difuzată pe unde medii de luni până sâmbătă între orele 14 şi 15, respectiv duminică între orele 10,20 şi 10,30, pe unde medii, la frecvenţele 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 şi 1593kHz ...

Articole noi

Interview

Email Imprimare PDF
Der 25. Heimattag und die Heimatmesse der Banater Berglanddeutschen in Steierdorf-Anina; das 16. Musik- und Chortreffen der Banater Berglanddeutschen, das „24. Reschitzaer Deutsche Trachtenfest“; die traditionellen Kirchweihfeste und weitere Veranstaltungen in Bokschan, Deutsch-Saska, Dognatschka, Ferdinandsberg, Karansebesch, Orawitza, Reschitza und Wolfsberg und zum ersten Mal Temeswar stehen ab dem 5.Oktober 10 Tage lang auf dem Programm der Deutschen Kulturdekade im Banater Bergland. Hauptveranstalter sind auch in diesem Jahr das Forum der Banater Berglanddeutschen sowie der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“. Über diese breitgefächerte Veranstaltungsreihe sprach Hannelore Neurohr von der Sendung in deutscher Sprache bei Radio Temeswar telefonisch mit Erwin Josef Ţigla, Vorsitzender des Ortsforums Reschitza.

Interview

Email Imprimare PDF
Es ist schon zur Tradition geworden, dass gleich nach dem jährlichen Sachsentreffen, auch die Mitglieder der verschiedenen Volkstanzgruppen ein Treffen organisieren, wo sie noch gemeinsam Zeit verbringen. Nach dem diesjährigen Sachsentreffen in Mediasch sind die Tanzgruppen nach Schäßburg gefahren. Andrea Rost, Leiterin der Schäßburger Jugendgruppe, organisierte das Treffen. Mit ihr sprach unsere Mitarbeiterin Krisztína Molnàr.

Interview

Email Imprimare PDF
„Faszination Donaudelta“:  mit diesem Titel sind im Bukarester „Friedrich Schiller“ Kulturhaus“ eine Fotoausstellung eröffnet und ein Album vorgestellt worden. Autoren des Bildbands sind die Wissenschaftler Dr. Klaus Fabritius und Dr. Mircea Gogu Bogdan, Vorsitzender der Rumänischen Ornithologischen Zentrale. Leidenschaftliches Interesse für das Donaudelta sowie die Ausbildung als Biologe bestimmen den Ton der Empfehlungen, die Dr. Fabritiu für einen besseren Schutz des Biosphärenreservats im Gespräch mit Reiner Wilhelm präsentiert. Dr. Klaus Fabritius ist Wissenschaftler am Pflanzenschutzinstitut in Bukarest und Korrespondierendes Mitglied der rumänischen Akademie für Land- und Forstwissenschaft.

Interview

Email Imprimare PDF
Der Abgeordnete des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien, Ovidiu Ganț, spricht heute im Rahmen der wöchentlichen Äußerungen zu den aktuellsten Themen in der rumänischen Politik  über den Rückzug der  Eilverordnung mittels der Bildungsminister Popa an den Grundschulen der Minderheiten bestimmte, dass im Fach Rumänisch nur noch Fachlehrer unterrichten sollen, über den Tag der Deutschen Einheit, über  die Verleumdungskampagne der deutschen Minderheit und über die letzten Gespräche in Straßburg zur politischen Situation in Rumänien. Das Gespräch führte unsere Kollegin Hannelore Neurohr von Radio Temeswar.

Reportage

Email Imprimare PDF
Das Goethe-Institut in Bukarest hat einen neuen Sitz und zwar in der Calea Dorobanti 32. In drei mondernen Gebäuden sind die Kultur- und Sprachabteilung sowie die Bibliothek untergebracht. Ein restauriertes historisches Gebäude, der ehemalige deutsche Kindergarten, ein Kulturpavillion, eine neu konzpierte Bibliothek und Klassenzimmer in einem modernene Büroturm bilden das neue Zuhause des Kulturinstitutes. Die feierliche Eröffnung findet am 5. und 6. Oktober statt. Hören Sie nun ein Interview mit Frau Dr. Evelin Hust, Leiterin des Goethe Institutes in Bukarest.

Reportage

Email Imprimare PDF
In Deutschland wird heute  der Tag der Deutschen Einheit begangen.  Am 3. Oktober 1990 trat nämlich der Einigungsvertrag in Kraft, mit dem die frühere DDR der Bundesrepublik beitrat. Ost- und Westdeutschland sind dieses Jahr seit 28 Jahren wieder vereint. Zum Anlass des Tages der Deutschen Einheit 2018 lud der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest Cord Meier-Klodt zu einem  Empfang ins Bukarester Radisson Hotel ein. Monica Strava war dabei und berichtet.

Mai multe articole..

Pagina 2 din 295

Onomastica

Astăzi: Hedwig, Gallus, Gordon, Carlo Mâine: Rudolf, Marie-Louise, Adelheid
Startseite