Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Bine aţi venit!

GlobalEmisiunea în limba germană din Bucureşti este realizată în cadrul Redacţiei Minorităţi a Societăţii Române de Radiodifuziune. Aria de difuzare a emisiunili acoperă Transilvania, Banat şi zona Bucureşti. Emisiunea este difuzată pe unde medii de luni până sâmbătă între orele 14 şi 15, respectiv duminică între orele 10,20 şi 10,30, pe unde medii, la frecvenţele 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 şi 1593kHz ...

Articole noi

Interview

Email Imprimare PDF
Die Evangelische Akademie Siebenbürgen, die EAS, ist bekannt durch ihre interessanten Tagungen mit vielseitiger Thematik, die von Politik, Religion, Sozialen bis zum Kulturgeschehen reicht. In der jüngsten Tagung war wieder die Literatur das Thema. Es handelte sich diesmal um zwei siebenbürgisch-sächsische Autoren, die in diesen Jahr gefeiert wurden: Walter Gottfried Seidner wurde 80 Jahre alt, Eginald Schlattner 85 Jahre alt. Beide wurden durch je ein Buch gewürdigt. Über diese Tagung sprach unsere Mitarbeiterin Christa Richter mit Roger Pârvu, EAS-Programmleiter in Neppendorf bei Hermannstadt.

Interview

Email Imprimare PDF

Übersetzungen sind bekannterweise eine der wirksamsten Möglichkeiten,  zwischen Ländern und Kulturen zu vermitteln. In der schwierigen und ungefestigten Verlagslanschaft der osteuropäischen Staaten nach der Wende war jede Unterstützung willkommen, so auch die von Traduki, einem Netzwerk, das seit 2008  in Rumänien aktiv ist. Das 10-jährige Jubiläum wurde im Bukarester Goethe Institut mit einer doppelten Lesung der beiden bekannten Autoren Gabriela Adameşteanu und Ingo Schulze gefeiert. Antje Contius, Leiterin der S. Fischer Stiftung, die das Traduki Projekt betreut, war bei diesem Anlass dabei und antwortete auf ein paar Fragen, die Bianca Șahighian stellte.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2018/11/29/10-jahre-traduki-in-rumaenien/

Interview

Email Imprimare PDF

Über die Konferenz in Temeswar zur Rolle der Banater Deutschen bei der Gründung des rumänischen Nationalstaates sowie die Sitzungen des Landesvorstandes und der Vertreterversammlung des DFDR, aber auch den Besuch des Kulturprogramms in Sathmar hören Sie im Folgenden den Abgeordneten des Deutschen Forums im Parlament Rumäniens, Ovidiu Ganț, im Gespräch mit Hannelore Neurohr von Radio Temeswar.

Reportage

Email Imprimare PDF

Das Wendejahr 1989 ist im kollektiven Bewusstsein Europas verankert als der Zusammenbruch kommunistischer Gesellschaftsordnungen in den osteuropäischen Staaten. Das historische Ereignis wandelte die Gesellschaft in diesen Ländern radikal um und forderte Anpassungsvermögen auf allen Ebenen, auch bei den evangelischen Kirchen. Diese Erfahrung wurde bei der Bukarester Konferenz thematisiert, mit der die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien, die EKR, das Eröffnungsprogramm zur mehrjährigen Veranstaltungsserie „Gesichter – Grenzen – Geschwister“ begleitete. Mit dieser begeht sie hundert Jahre seit ihrer Gründung in neuer Form. Reiner Wilhelm begleitet Sie mit dem zweiten Teil des Beitrags zum Podiumsgespräch „Der Weg der evangelischen Gemeinden in der Neuordnung Europas“.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2018/11/28/was-hat-die-wende-1989-fuer-die-evangelischen-kirchen-gebracht-podiumsgespraech-der-100-jahre-ekr-veranstaltung-teil-ii/

Reportage

Email Imprimare PDF

In der Folge des Ersten Weltkriegs kam es zur staatlichen Neuordnung Europas. So entstanden neue Länder und Grenzen, mit Auswirkungen auch auf die evangelischen Altkirchen. Diese Veränderungen stellten das Thema der Bukarester Podiumsdiskussion „Der Weg der evangelischen Gemeinden in der Neuordnung Europas”. Anlass war die Eröffnung der mehrjährigen Veranstaltungsserie „Gesichter – Grenzen – Geschwister“ zur Würdigung der hundert Jahre seitdem die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien, die EKR, in neuer Form gegründet wurde.  Es berichtet Reiner Wilhelm.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2018/11/22/der-weg-der-evangelischen-gemeinden-in-der-neuordnung-europas-podiumsgespraech-der-100-jahre-ekr-veranstaltung-teil-i/

Interview

Email Imprimare PDF
Die Regierungsumbildung in Rumänien und das für Donnerstag in Temeswar angekündigte Symposium „Die Rolle der Banater Deutschen bei der Gründung des Nationalstaates Rumänien“ stellen die Themen des wöchentlichen Gesprächs, zu dem der DFDR-Abgeordnete Ovidiu Ganț von der Gendung in deutscher Sprache bei Radio Temeswar eingeladen wird. Das Gespräch für die wöchentlichen Rubrik "Seitenblick Politik" wurde am Dienstag vormittag von Hannelore Neurohr  aufgezeichnet.

Mai multe articole..

Pagina 2 din 300

Onomastica

Astăzi: Lazarus, Jolanda, Viviana Mâine: Esperanza, Luise, Gratian
Startseite