Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Aktuell bei Radio Bukarest

Interview

Die Familie Bánffy gehört zu den großen ungarischen Großgrundbesitzerfamilien in Siebenbürgen, die seit 1855 den Grafentitel trug und einst großen Einfluss  in Siebenbürgen hatte. Der prominenteste Vertreter der Adelsfamilie war  Graf Miklós Bánffy von Losoncz, Großgrundbesitzer, Politiker und Autor historischer Romane. Über seine politische aber auch schriftstelleriche Tätigkeit berichtet im Folgenden sein GroßneffeTamás Barcsay, der aus Kanada ins siebenbürgische Reichesdorf kam , wo Mitte September die 3. Auflage des „Transylvanian Book Festivals“ stattfand. Mit ihm sprach unsere Mitarbeiterin Christa Richter.

Interview

In seiner Festrede beim 28. Sachsentreffen am 22. September 2018 in Mediasch hat der Historiker Dr. Harald Roth, Direktor des Deutschen Kulturforums östliches Europa in Potsdam, die Hintergründe der Anschlusserklärung erörtert, die von den Siebenbürger Sachsen vor hundert Jahren, am 8. Januar 1919, einstimmig ebenfalls in Mediasch beschlossen wurde. Der Anschluss führte bei den Siebenbürger Sachsen erst zu Euphorie, dann aber zu herben Enttäuschungen, so Dr. Roth. Dennoch sei das Fazit positiv: Die Siebenbürger Sachsen, und mit ihnen die Deutschen in Rumänien, seien ein konstitutives Element Rumäniens und hätten einen guten Grund, das hundertjährige Jubiläum Rumäniens mitzufeiern. Sie hören im Folgenden Dr. Harald Roths Festrede, aufgezeichnet von Monica Strava.

Interview

Der 25. Heimattag und die Heimatmesse der Banater Berglanddeutschen in Steierdorf-Anina; das 16. Musik- und Chortreffen der Banater Berglanddeutschen, das „24. Reschitzaer Deutsche Trachtenfest“; die traditionellen Kirchweihfeste und weitere Veranstaltungen in Bokschan, Deutsch-Saska, Dognatschka, Ferdinandsberg, Karansebesch, Orawitza, Reschitza und Wolfsberg und zum ersten Mal Temeswar stehen ab dem 5.Oktober 10 Tage lang auf dem Programm der Deutschen Kulturdekade im Banater Bergland. Hauptveranstalter sind auch in diesem Jahr das Forum der Banater Berglanddeutschen sowie der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza“. Über diese breitgefächerte Veranstaltungsreihe sprach Hannelore Neurohr von der Sendung in deutscher Sprache bei Radio Temeswar telefonisch mit Erwin Josef Ţigla, Vorsitzender des Ortsforums Reschitza.

Weitere Beiträge...

Seite 3 von 589

Namenstage

Heute: Ursula, Ulla, Celina, Holger Morgen: Cordula, Salome, Ingbert

Anmeldung

Startseite