Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Aktuell bei Radio Bukarest

INTERVIEW

WALDORFSCHULEN: DAS ALTERNATIVE BILDUNGSWESEN.   Vor 100 Jahren wurde die erste Waldorfschule in Stuttgart eröffnet. Heute gehören die Ideen ihres Begründers Rudolf Steiner zu den wichtigsten Exportartikeln deutscher Bildung. Rudolf Steiner war ein österreichischer Publizist, Esoteriker, Vortragsredner und Reformpädagoge, der dem preußischen Schulsystem aus Drill und Zucht ein alternatives und menschenfreundliches Bildungswesen entgegensetzte. Heute gibt es in der ganzen Welt mehr als 1200 Waldorfschulen. Was passiert in diesen Schulen, warum sind sie auch heute sehr beliebt? Darüber sprach mit Claus-Peter Röh, Leiter der Pädagogischen Sektion am Goetheanum in Dornach/CH unsere Mitarbeiterin Krisztina Molnàr.

Den Beitrag hören Sie hier:
http://www.funkforum.net/2019/08/02/waldorfschulen-das-alternative-bildungswesen/

Interview

DAS INTERESSANTE LEBEN DER FAMILIE SCHENN AUS NEPPENDORF   Die Neppendorferin Elisabeth Rosenauer, die im nächsten Jahr 90 Jahre erfüllen wird, ist eine begabte Frau. Sie ist nicht nur eine wahre Lebenskünstlerin, sondern auch eine einmalige Erzählerin. Sie backt, kocht und handarbeitet wie eine 30-jährige, sie beteiligt sich aktiv am Gemeindeleben, doch sie kennt auch ihre Familiengeschichte bis ins 17. Jh. zurück. Denn ihre Vorfahren, die Familie Schenn, sind schon 1616 in Neppendorf, einem Stadtviertel von Hermannstadt, beheimatet. Viele Anverwandte leben heute in der ganzen Welt verstreut, doch die Beziehungen haben sich aufrecht erhalten, einige kommen öfter vorbei in die alte Heimat. Frau Rosenauer berichtet wie ein Buch über das interessante Leben der Familie Schenn. Das Gespräch wurde von unserer Mitarbeiterin Christa Richter aufgezeichnet.

Den Beitrag hören Sie hier:
http://www.funkforum.net/2019/07/30/10699/

 

Reportage

„EUROPÄISCHE WERTE SIND IN ORDNUNG”   „European values are all right“ – auf Deutsch: „Europäische Werte sind in Ordnung“: so heißt das Erasmus+ - Projekt, das von der Gymnasialschule „Friedrich Schiller“ in Neumarkt initiiert wurde und an dem mehrere Schulen aus Europa teilnehmen. Ziel des Projektes ist es, die gemeinsamen europäischen Werte kennenzulernen, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Vier am Projekt beteiligte Schüler der deutschen Abteilung bei der Neumarkter Gymnasialschule hatten die Gelegenheit, mehr als eine Woche in Griechenland zu verbringen. Mit ihnen sprach unsere Mitarbeiterin Krisztina Molnár.

Den Beitrag hören Sie hier:
http://www.funkforum.net/2019/07/26/europaeische-werte-sind-in-ordnung/

Weitere Beiträge...

Seite 2 von 640

Namenstage

Heute: Helena, Rainald, Claudia Morgen: Sebald, Johann E., Julius, Bert

Anmeldung

Startseite