Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Aktuell bei Radio Bukarest

Reportage

HAUSMESSE 2019   Die Spezlabteilung des Deutschen Goethe-Kollegs in Bukarest hat eine Hausmesse organisiert (21. März, 16-19 Uhr). Wie jedes Jahr wurden Vertreter von Unternehmen und Abteilungen Bukarester Universitäten zum Goethe-Kolleg eingeladen, die um deutschsprechende Studierende bzw. Mitarbeiter werben. Unsere Kollegin Monica Strava besuchte die Hausmesse und berichtet.

Den Beitrag hören Sie hier:
http://www.funkforum.net/2019/03/25/hausmesse-2019/

Interview

MIT DEN OHREN DENKEN    Das mag ungewohnt klingen, doch der Komponist und Klangkünstler Sam Auinger zeigt uns wie das geht. Raum wird nicht nur optisch wahrgenommen, sondern auch mit Hilfe des Hörens, doch viele sind sich dessen nicht bewusst. Anlässlich der Klangwoche, die vom Bukarester Goethe-Institut zwischen dem 15. Februar und 10. März organisiert wurde, hat Sam Auinger zu einem Sound Walk, einem Klang-Spaziergang eingeladen. Die Teilnehmer haben dabei gelernt, die Architektur innerhalb und rund um das Goethe-Institut mit dem Gehörsinn zu erfassen, also mit den Ohren zu denken. Am Sound Walk beteiligte sich auch unsere Kollegin Cristina Stoica, die anschließend ein Interview mit dem Künstler führte.

Den Beitrag hören Sie hier:
http://www.funkforum.net/2019/03/22/mit-den-ohren-denken/

Reportage

REISELAND DEUTSCHLAND   Zum neunten Mal in Folge hat Deutschland 2018 ein Rekordergebnis bei den Übernachtungen eingefahren. Das ergaben die ersten Erhebungen der Deutschen  Zentrale für Tourismus DTZ, die im Auftrag der Bundesregierung für das Reiseland Deutschland wirbt. Immer mehr Rumänen haben in den letzten Jahren das Reiseland Deutschland entdeckt. 2017  Jahr knackten die rumänischen Touristen die 1 Million Marke, im Vorjahr verzeichnete man einen Zuwachs von 8%. Am 19. März fand diesebezüglich in Bukarest die jährliche Pressekonferenz des Regionalbüros der Deutschen Zentrale für Tourismus für Süd- und Osteuropa statt, auf der die jüngsten Daten des Reisejahres 2018 vorgestellt wurden. Unsere Kollegin Monica Strava war auch dabei und berichtet.

Den Beitrag hören Sie hier:
http://www.funkforum.net/2019/03/21/reiseland-deutschland-2/

Weitere Beiträge...

Seite 8 von 625

Namenstage

Heute: Odetta, Hildegund Morgen: Alexandra, Anselm

Anmeldung

Startseite