Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Aktuell bei Radio Bukarest

Interview

Der Abgeordnete des Deutschen Forums im Parlament Rumäniens Ovidiu Ganț traf sich diese Tage in Bukarest mit einer Delegation des deutschen Bundestags und empfängt am Mittwoch eine deutsche Journalistendelegation. Darüber sowie über die Stellungnahme im Parlamentsplenum von Montag nach dem erneuten Angriff auf die deutsche Minderheit, diesmal seitens des Präsidenten der Abgeordnetenkammer, spricht der DFDR-Abgeordnete. Das Gespräch führte am Dienstag Adrian Ardelean von Radio Temeswar.

Reportage

34 ehrenamtliche Helfer unterschiedlichsten Alters aus der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Halle in Westfalen haben zehn Tage in Felldorf (rumänisch: Filitelnic, Verwaltungskreis Mureș) verbracht, um in das alte evangelische Pfarrhaus wieder Leben einzuhauchen. Das erfahrene und gut organisierte Team unter der Leitung von Pfarrer Bernd Eimterbäumer, Pfarrer der Kirchengemeinde Halle, wurden die dringendsten Arbeiten am Gebäude durchgeführt. Krisztina Molnár hat mit den freiwilligen Helfern gesprochen.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2018/11/07/freiwillige-in-felldorf/

Interview

Die erste Berufsbildungskonferenz “EduproSummit#1 – Educate for future” hat in Bukarest am 1. November  statgefunden. Veranstalter waren die Deutsch-Rumänische Außenhandelskammer (AHK) und die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest. Zum ersten Mal seit Gründung der ersten dualen Berufsschule in Rumänien im Jahr 2012 kamen politische Entscheidungsträger, Unternehmen, Schüler, Lehrer, Schulinspekteure und Eltern zusammen, um gemeinsam über die Weiterentwicklung des dualen Berufsbildungssystems hierzulande zu sprechen. Die Konferenz im JW Marriott Bucharest Grand Hotel endete  mit einem klarem Appell zu mehr dualer Berufsausbildung in Rumänien.  Diese Meinung teilt auch der Geschäftsführer der AHK Rumänien, Sebastian Metz. Mit ihm sprach Monica Strava.

Weitere Beiträge...

Seite 8 von 600

Namenstage

Heute: Lazarus, Jolanda, Viviana Morgen: Esperanza, Luise, Gratian

Anmeldung

Startseite