Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Aktuell bei Radio Bukarest

Interview

Wiedergeburt einer Tradition – mit diesem Vorsatz betreibt die Adelsfamilie Kripp das Weingut "Prince Stirbey" in der rumänischen Stadt Drăgăşani. Früher war der Wein an den Fürstenhöfen Europas begehrt. Baroness Ileana Kripp- Costinescu, Enkelin der rumänischen Prinzessin, Maria Știrbei, hat über ein jahrelanges Restitutionsverfahren das Weingut ihrer Großeltern zurück erhalten. Dort baut sie mittlerweile zusammen mit ihrem Mann, Baron Jakob Kripp, erfolgreich Wein an. Ileana Kripp- Costinescu war beim ersten Weinfest in Mediasch dabei, wo sie die Weine ihres Weingutes vorgestellte. Zwischen der Familie Știrbey und den siebenbürgisch-sächsischen Weinfachleuten aus Mediasch bestand am Anfang des 20. Jahrhunderts eine enge Verbindung. Die Fragen stelle unsere Mitarbeiterin Krisztina Molnar.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2018/11/16/in-vino-veritas/

Reportage

Die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien begeht in der Zeit 2018 – 2021 hundert Jahre seit ihrer Gründung in neuer Form. Die öffentliche Ankündigung der mehrjährigen Veranstaltungsserie geschah bei einer Pressekonferenz im Pfarrhaus der Evangelischen Kirchengemeinde A. B. Bukarest. Es berichtet Reiner Wilhelm.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2018/11/15/die-rolle-der-evangelischen-kirche-in-der-gesellschaft-rumaeniens-pressekonferenz/

Interview

Millennials ist ein Projekt des Goethe Instituts, das sich an zukünftige Journalistinnen und Journalisten oder Schreibbegeisterte richtet, die sich mit wichtigen Themen der Gesellschaft auseinandersetzen wollen, und denken, dass ihre Meinung zu einer interessanten Debatte beitragen kann. Die Themen sind: Mensch versus künstliche Intelligenz, Migration, Fahrrad statt Auto, Grundeinkommen, Plastik Planet und Soziale Medien. Mehrere Einzelheiten über das Projekt Millennials erfahren Sie aus dem folgenden Interview unserer Kollegin Cristina Stoica mit Lavinia Cazacu, Projektkoordinatorin am Bukarester Goethe Institut.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2018/11/13/millennials-ein-projekt-fuer-nachwuchsjournalisten/

Weitere Beiträge...

Seite 6 von 600

Namenstage

Heute: Susanna, Benjamin Morgen: Julius, Holger, Eike

Anmeldung

Startseite