Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Aktuell bei Radio Bukarest

INTERVIEW

VERNETZUNGSTREFFEN DER DEUTSCHSPRACHIGEN SCHULRADIOS IN SIEBENBÜRGEN.   An der Brukenthalschule in Hermannstadt hat zwischen dem 20. und dem 23. Juni das 5. Vernetzungstreffen der deutschsprachigen Schulradios in Siebenbürgen stattgefunden. Alois Kommer, Projektleiter, Medientrainer und nicht zuletzt überzeugter Radiomensch, bemüht sich mit dem Projekt des sogenannten Pausenradios, in erster Reihe, den Lyzeanern den bewußten Umgang mit den Medien beizubringen. Auch heuer mußten die Schüler radiojournalistische Beiträge zu verschiedenen Themen produzieren, die passende Musik einfügen und eine ganze Sendung, die übrigens live im Internet zu hören war, zusammenstellen. Den Schülern geholfen haben diesmal der seit mehreren Jahren in Rumänien lebende ifa-Kulturmanager beim Funkforum, Florian Kerzel, und die stellvertretende Chefredakteurin der „Hermannstädter Zeitung“, Ruxandra Stănescu. Mehr zum Thema: Projektleiter Alois Kommer im folgenden Gespräch mit der Hermannstädter Journalistin Ruxandra Stănescu.

Den Beitrag hören Sie hier:    http://www.funkforum.net/2019/07/09/vernetzungstreffen-der-deutschsprachigen-schulradios-in-siebenbuergen/

Interview

HUNGARIKUM-TAGE IN HERMANNSTADT.   Der Gulasch-Wettbewerb ist auch dieses Jahr die Hauptattraktion der „Hungarikum-Tage“, die in Hermannstadt noch bis Sonntag stattfinden. Die ungarische Kochkunst ist allgegenwärtig bei dem jährlichen Festival, 2019 umso mehr, bedingt durch zwei Gegebenheiten: erstens ist es die zehnte Auflage der „Hungarikum-Tage“ und zweitens sind Hermannstadt und Umgebung Europäische Gastronomie-Region. Die Organisatoren haben sich bemüht, den erhöhten Erwartungen gerecht zu werden. Was es diesmal Besonderes gibt erläutert Beatrice Ungar, Chefredakteurin der „Hermannstädter Zeitung“, im Gespräch mit Reiner Wilhelm.

Den Beitrag hören Sie hier: 

http://www.funkforum.net/2019/07/05/hungarikum-tage-in-hermannstadt/

Interview

FILM ÜBER EGON SCHIELE BEI DEM EUROPÄISCHEN FILMFESTIVAL IN BUKAREST Egon Schiele ist am Anfang des 20. Jahrhunderts  einer der provokantesten Künstler in Wien. Seine radikalen und tabubrechenden Gemälde empören die Wiener Gesellschaft, sein unkonventioneller Lebensstil wird als anstößig empfunden. Der österreichische Regisseur Dieter Berner hat Schieles Leben nun verfilmt : „Egon Schiele – Tod und Mädchen” heißt der Film, benannt  nach einem der bekanntesten Gemälde des Künstlers. In Rumänien war der Film Ende Juni im Rahmen des Europäischen Filmfestivals 2019 zu sehen. Bei der Projektion in Bukarest war auch Alexander Dumreicher Ivănceanu von der Produktionsfirma ”Amour Fou - Vienna, Luxembourg” dabei. Mit ihm sprach Bianca Șahighian.

Den Beitrag hören Sie hier:
http://www.funkforum.net/2019/07/04/film-ueber-egon-schiele-bei-dem-europaeischen-filmfestival-in-bukarest/

Weitere Beiträge...

Seite 6 von 640

Namenstage

Heute: Helena, Rainald, Claudia Morgen: Sebald, Johann E., Julius, Bert

Anmeldung

Startseite