Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Aktuell bei Radio Bukarest

Interview

Rumänien war 2018 Gastland der Leipziger Buchmesse, die zusammen mit der Frankfurter Buchmesse zu den wichtigsten  Veranstaltungen dieser Art auf dem deutschen Buchmarkt gehört. Der Gastlandauftritt Rumäniens war mit 70 Lesungen und Diskussionsrunden und der Teilnahme von über 50 Autoren und Kulturperönlichkeiten ein Erfolg, hat aber auch Fragen aufgeworfen: wie wird die rumänische Literatur eigentlich rezipiert?  wie kann eine bessere Präsenz der rumänischen Literatur auf dem deutschen Buchmarkt erreicht werden? Diese Themen und andere mehr durchleuchtet Bianca Şahighian in folgendem Gespräch mit Prof. Dr. Horaţiu Decuble von der Uni Bukarest. Horaţiu Decuble ist als Gabriel H. Decuble  selber Autor und Übersetzer, lehrt deutsche Literaturgeschichte an der Universität Bukarest und leitet ebenda das Departement für Germanische Sprachen und Literaturen.

Reportage

Mit dem Titel „Brücken – Türme – Technik in der Grundschule“ organisierte das Zentrum für Lehrerfortbildung in deutscher Sprache aus Mediasch letzte Woche ein Seminar für Grundschullehrer und -lehrerinnen in Neumarkt. Gastinstitution war die Gymnasialschule Friedrich Schiller. Unsere Mitarbeiterin Krisztína Molnàr sprach mit den Teilnehmerinnen und der Referentin der Fortbildung, Ioana-Adriana Hermann.

Interview

Ab dem Studienjahr 2018/2019 soll es an den wichtigsten staatlichen Universitäten in Rumänien weniger gebührenfreie Studienplätze geben – so eine Entscheidung des Bildungsministeriums.

Davon betroffen ist unter anderem auch die Universität Bukarest.

Prof. Dr. Horatiu Decuble, der Leiter des Departements für Germanische Sprachen und Literaturen an der Universität Bukarest, über die Auswirkungen dieser Maßnahme. Das Gespräch führte Bianca Şahighian.

Weitere Beiträge...

Seite 6 von 568

Namenstage

Heute: Hermann, Wiltrud, Konst. Morgen: Julia, Rita, Ortwin, Renate

Anmeldung

Startseite