Radio Bukarest

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Herzlich wilkommen!

GlobalDie Deutsche Sendung von Radio Bukarest wird in der Minderheitenredaktion des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Rumänien gestaltet. Das Deutsche Programm kann im Banat, in Siebenbürgen und rund um Bukarest von Montag bis Samstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, sonntags zwischen 10.20 und 10.30 empfangen werden, auf den Frequenzen der Mittelwelle 603, 909, 1197, 1314, 1323, 1404 und 1593kHz. ...

Aktuell bei Radio Bukarest

Interview

15 Jahre Kooperation unter günstigen Vorzeichen zeichnen den akademischen  Austausch zwischen der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und der Babeș-Bolyai - Universität in Klausenburg aus. Dazu gehören die jährlichen Theater-Sommerakademien und interkulturellen Kommunikationsseminare; zwei in Ludwigsburg verteidigte Dissertationen junger Klausenburger Akademiker; ein an der Klausenburger Uni neu akkreditierter  Master-Studiengang im Fach Theaterpädagogik – Prof. Dr. Jörg Keßler, Prorektor für Studium, Lehre und internationale Beziehungen an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, zählt all diese Projekte gerne auf. Hinzu kommen Zukunfstpläne, wie zum Beispiel ein gemeinsamer Master-Abschluss als Option für die Kooperation mit Klausenburg und die verstärkte Entsendung von deutschen Studierenden zum Praktikum an hiesigen Grundschulen mit Deutsch als Unterrichtssprache. Prof. Dr. Keßler fördert diese Vorhaben als wichtige Impulse für die Lehrerbildung in Rumänien und Deutschland. Unsere Mitarbeiterin Ruxandra Stănescu traf ihn beim Internationalen Deutschsprachigen Theatertreffen in Klausenburg.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/01/08/deutsch-rumaenische-impulse-fuer-die-lehrerbildung/


Interview

„Jeder kann tanzen, jeder hat’s in sich” – diese Überzeugung der Schweizerin Pascale Schmid hat beim Internationalen Deutschsprachigen Studenten-Theatertreffen in Klausenburg ein weiteres Mal ihre Bestätigung gefunden. Zu den Workshops, die das Programm vom 07. bis 12. Oktober begleiteten, zählte auch jener mit dem Thema „Tanztheater“, den sie leitete. Über diese Erfahrung sprach sie mit unserer Mitarbeiterin Ruxandra Stănescu.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/01/08/tanzen-ohne-grenzen/

Interview

Das Internationale Deutschsprachige Studententheatertreffen in Klausenburg hat mehrfachen Anlass zum Feiern geboten: zehn Jahre ist es her, seitdem es an der Babeș-Bolyai - Universität in Klausenburg das Fach Theaterpädagogik gibt, 15 Jahre Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg, die seit 13 Jahren mit einer Partnerschaft verstärkt wurde und 30 Jahre seit der Gründung der Donauschwäbischen Kulturstiftung des Bundeslandes Baden-Württemberg in Deutschland, einer der Hauptförderer des Studentheatertreffens vom 07. bis 12. Oktober. An diesem Fest der Freude beteiligten sich Studierende aus sechs Universitäten in vier Ländern: Rumänien, Deutschland, Serbien und Kroatien. Zu den Organisatoren des Studentheatertreffens zählte auch Dr. Mirona Stănescu, Leiterin des Departements für Pädagogik und Didaktik in deutscher Sprache an der Babeș-Bolyai - Universität in Klausenburg. Mit ihr sprach unsere Mitarbeiterin Ruxandra Stănescu.

Den Beitrag hören Sie hier:

http://www.funkforum.net/2019/01/08/ein-fest-der-freude/

Weitere Beiträge...

Seite 5 von 606

Namenstage

Heute: Vinzenz, Dietlinde, Jana Morgen: Hartmut, Emerentia, Guido

Anmeldung

Startseite